Aktuelles


Breitbandausbau Mit Höchstgeschwindigkeit ins Netz – Hunzel ist „drin“

Der Rhein-Lahn-Kreis ist flächendeckend auf dem Weg zu einem modernen und leistungsfähigen Breitbandnetz, in Hunzel ist diese Zukunft nun angekommen. Nachdem das Telekommunikationsunternehmen inexio die letzten Arbeiten abgeschlossen hat, ist das Licht in der Glasfaser mittlerweile geschaltet.
Ab sofort stehen den Kunden des Unternehmens INEXIO nun Bandbreiten von mindestens 30 Mbit/s zur Verfügung. Der Umzugstermin jedes einzelnen Kunden auf das schnelle Netz ist jetzt nur noch abhängig von der Restlaufzeit der bestehenden Verträge. Rechtzeitig vor diesem Termin schreibt inexio die Kunden an und verschickt auch die neue Hardware.
Wer sich noch einen der leistungsstarken Anschlüsse sichern möchte, der findet unter www.myquix.de alle Informationen rund um die QUiX-Tarifpakete und die entsprechenden Formulare zum Download.

Nastätten, den 25.11.16
Verbandsgemeindeverwaltung Nastätten

Jens Güllering
Bürgermeister



Bekanntmachung

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG nach §3 (1) VOB/A
Die Verbandsgemeindeverwaltung Nastätten schreibt für die Verbandsgemeindewerke Nastätten und die Ortsgemeinde Gemmerich den Ausbau der "Grabenstraße" in der Ortsgemeinde Gemmerich öffentlich aus.

Lesen Sie hier die komplette Bekanntmachung...

 

 

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindewerke Nastätten beabsichtigen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Facharbeiter/in einzustellen.
Voraussetzung ist eine abgeschlossen Ausbildung zur/zum
Ver- und Entsorger/in Fachrichtung Wasserversorgung bzw.
Fachkraft für Wasserversorgungstechnik alternativ
eine Ausbildung in einem artverwandten technischen Beruf mit mehrjähriger Berufserfahrung in einem Wasserversorgungsunternehmen.


Lesen Sie hier die komplette Stellenausschreibung....


Bundesfreiwilligendienst in der Asylbewerberbetreuung

Die Verbandsgemeinde Nastätten hat ab Januar 2017 eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes mit Flüchtlingsbezug zu besetzen. Der Bundesfreiwilligendienst darf maximal 12 Monate betragen. Es ist auch eine Teilzeitbeschäftigung möglich.

Lesen Sie hier die komplette Ausschreibung...


Bekanntmachung im Verfahren des Bebauungsplanes "Ortseingang Ost" der Ortsgemeinde Lipporn

a. des Beschlusses zur Aufstellung eines Bebauungsplanes gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 Baugesetzbuch (BauGB),
b. der Verfahrensbestimmung gemäß § 13a Abs. 3 Nr. 1 BauGB,
c. zur Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 13a Abs. 3 Nr. 2 und § 3 Abs. 2 BauGB sowie
d. eines Rechtsfolgehinweises zu § 47 Abs. 2a Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)

Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Lipporn hat im öffentlichen Teil seiner Sitzung vom 02.11.2016 die Aufstellung eines Bebauungsplanes "Ortseingang Ost" i.S.d. § 1 Abs. 2 i.V.m. § 2 Abs. 1 Satz 1 BauGB beschlossen (Planaufstellungsbeschluss).
Gleichzeitig wurde bestimmt, dass das beschleunigte Verfahren nach § 13a BauGB durchgeführt werden soll, da der Bebauungsplan Maßnahmen der Innenentwicklung im Bereich der bebauten Ortslage zum Gegenstand hat.

Hier finden Sie gesamte Bekanntmachung

Hier finden Sie die Unterlagen der Offenlage Lipporn

Hier sehen Sie entsprechende Fläche...


17. Änderung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Nastätten

Betroffene Teilbereiche: Gemeinde/Gemarkung Bogel, Miehlen, Eschbach und Welterod
Bekanntmachung
der frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Rat der Verbandsgemeinde Nastätten hat im öffentlichen Teil seiner Sitzung vom 17.03.2016 beschlossen, in einer 17. Änderung den Flächennutzungsplan (FNP) fortzuschreiben.

Den kompletten Bekanntmachung finden Sie hier.... 


Wasserversorgungseinrichtungen vor Frost schützen

Mit dieser Veröffentlichung weisen die Verbandsgemeindewerke Nastätten darauf hin, dass die Wasserabnehmer für den Frostschutz der Wasserzähler und Verbrauchsleitungen verantwortlich sind.
Besonders frostgefährdet sind die Wasserzähler, insbesondere in Neubauten, die noch nicht beheizt werden, in denen aber trotzdem schon Versorgungswasser bereitgehalten wird. Aber auch in Wohnhäusern, die zeitweise nicht bewohnt sind und in denen die Heizung ausfällt, in Wirtschaftsgebäuden und den Entnahmestellen außerhalb der Gebäude entstehen Schäden an den Zählern und Leitungen.
Die Zähler und Leitungen sind durch wärmedämmende Faserstoffe wie z. B. Styropor, Schaumstoffe, Stroh etc. gegen Frosteinwirkung zu schützen.
Soweit möglich, sind frostgefährdete Leitungen zu entleeren.
In der letzten Frostperiode waren trotz unserer Hinweise mehrere Schadensfälle mit gravierendem Ausmaß zu verzeichnen. Vielfach wurde es erforderlich, durch Fachpersonal mit sehr hohem personellen und maschinellen Einsatz die Schadensstelle zu suchen und zu beheben.
Die Ursache ist oft auf unachtsamen Umgang mit frostgefährdeten Abnahmestellen im Außenbereich zurückzuführen. Daraus ist zu erkennen, dass mit unserem wertvollsten Lebensmittel oft sorglos umgegangen wird.
Wir weisen an dieser Stelle nochmals darauf hin, dass die damit verbundenen und nicht unerheblichen Kosten, d. h. auch der Aufwand für die Leckortung, der Wasserverlust incl. anfallender Kanalgebühren sowie die Erneuerung des Wasserzählers zu Lasten des Kunden gehen.
Unsere herzliche Bitte deshalb: Achten Sie in Ihrem eigenen Interesse auf ausreichenden Frostschutz Ihrer Wasserversorgungsanlagen.

Nastätten, den 26.10.2016
Die Werkleitung


Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten für den Breitbandausbau

Die Bagger rollen an: In den Gemeinden Endlichhofen und Ruppertshofen werden ab dem 07.11.2016 Tiefbauarbeiten, die zur Verlegung von Kabelschutzrohren erforderlich sind, durchgeführt.
Die erforderlichen Bauarbeiten können zwischenzeitlich auf klassifizierten Straßen, innerörtlichen Straßen und Wirtschaftswegen zu Verkehrsbehinderungen führen. Wir bitten insbesondere die Anwohner und Landwirte um Verständnis.

Nastätten, den 03.11.2016

Jens Güllering
Bürgermeister


LEADER-Projekt nimmt Fahrt auf: Energieschonende Mobilität und Tourismusideen prägen zweite Entscheidungssitzung der LEADER-Aktionsgruppe Lahn-Taunus

"Im Vergleich zum ersten Projektaufruf gingen dieses Mal noch mehr konkrete Projekte aus den sechs Verbandsgemeinden Bad Ems, Diez, Hahnstätten, Katzenelnbogen, Nassau und Nastätten beim LEADER-Regionalmanagement in Diez ein.

Lesen Sie hier weiter ...


Breitbandausbau – Aktualisierung des Bauzeitenplans

Seit dem Spatenstich zu dem rheinland-pfälzischen Pilotprojekt Breitbandausbau, der im April 2016 in Wasenbach stattfand, hat das Telekommunikationsunternehmen Inexio bereits mehr als 73 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und wird voraussichtlich bis Ende September 20 Ortsnetze in Betrieb nehmen.

Lesen Sie hier weiter...

Aktuelle Informationen über das Projekt finden Sie hier.


Imagefilm der Freiwilligen Feuerwehr der VG Nastätten


Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A

Lieferung von einem Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) nach DIN 14530-16, DIN EN 1846-3 und E DIN 14502-2 für die Freiwillige Feuerwehr Einheit Strüth, in der Verbandsgemeinde Nastätten.

Die komplette Ausschreibung finden Sie hier...


Finanzhilfen bei Elementarschäden

Durch Veröffentlichung des Ministeriums des Innern und für Sport vom 08.08.2016 wurde festgestellt, dass unter anderem der Rhein-Lahn-Kreis (im Zeitraum vom 27.05.2016 bis 30.06.2016) von überörtlichen Unwetterereignissen betroffen war. Somit lag hier ein Elementarereignis im Sinne der Verwaltungsvorschrift für die Gewährung von staatlichen Finanzhilfen bei Elementarschäden vor. Finanzhilfen können von Privatgeschädigten, gewerblichen Betrieben (einschließlich der Angehörigen freier Berufe) sowie land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen beantragt werden.
Vordrucke, Hinweise und Erläuterungen können auf der Internetseite der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz unter www.add.rlp.de/Aktuelles/Elementarschaeden/ abgerufen werden.
Anträge auf Gewährung von Finanzhilfen sind schriftlich bis zum 08.09.2016 bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Frau Angela Michel, Zimmer 102 einzureichen.

Nastätten, 09.08.2016

gez.
Güllering
Bürgermeister


Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten für den Breitbandausbau

Die Bagger rollen an: In den Gemeinden Diethardt, Endlichhofen, Lipporn, Nastätten, Oelsberg, Strüth und Welterod werden ab dem 01.08.2016 Tiefbauarbeiten, die zur Verlegung von Kabelschutzrohren erforderlich sind, durchgeführt. Außerdem werden in den Gemeinden Buch und Holzhausen weiterhin Tiefbauarbeiten stattfinden.
Die erforderlichen Bauarbeiten können zwischenzeitlich auf klassifizierten Straßen, innerörtlichen Straßen und Wirtschaftswegen zu Verkehrsbehinderungen führen. Wir bitten insbesondere die Anwohner und Landwirte um Verständnis.


Bauarbeiten für den Breitbandausbau im Rhein-Lahn-Kreis haben begonnen

Der Breitbandnetzausbaus im Rahmen des Pilotprojektes des Rhein-Lahn-Kreises, der durch das Telekommunikationsunternehmen "INEXIO" verwirklicht wird, schreitet auch in der Verbandsgemeinde Nastätten immer weiter voran. Bis Ende 2017 sollen 96 Gemeinden und Städte im Kreisgebiet mit schnellem Internet versorgt sein.
Die erforderlichen Bauarbeiten können zwischenzeitlich auf klassifizierten Straßen, innerörtlichen Straßen und Wirtschaftswegen zu Verkehrsbehinderungen führen. Wir bitten insbesondere die Anwohner und Landwirte um Verständnis. Wann in den einzelnen Gemeinden mit Tiefbauarbeiten zu rechnen ist, werden wir zeitnah bekanntgeben.

Den Bauzeitenplan finden Sie hier...


Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten für den Breitbandausbau

Die Bagger rollen an: In der Gemeinde Hunzel werden bereits in dieser Woche die ersten Tiefbauarbeiten, die zur Verlegung von Kalbschutzrohren erforderlichen sind, durchgeführt.
In den Gemeinden Bettendorf, Buch, Holzhausen, Miehlen und Obertiefenbach wird es ab dem 11.07.2016 zu Tiefbauarbeiten kommen.
Die erforderlichen Bauarbeiten können zwischenzeitlich auf klassifizierten Straßen, innerörtlichen Straßen und Wirtschaftswegen zu Verkehrsbehinderungen führen. Wir bitten insbesondere die Anwohner und Landwirte um Verständnis.

Nastätten, den 06.07.2016

Jens Güllering
Bürgermeister


Seit einem Jahr Ehrenamtskarte in der Verbandsgemeinde Nastätten

Informationen erhalten Sie hier.



Tempo 30-Zone in Oberbachheim

Was ist eine Tempo-30-Zone?

Lesen Sie bitte hier....


Anbringen der Hausnummer - Pflicht der Grundstückseigentümer

Das Baugesetzbuch schreibt in § 126 Absatz 3 vor, dass der Eigentümer sein Grundstück mit der von der Gemeinde festgesetzten Hausnummer zu versehen hat. Weiter lesen Sie hier...


Hinweise zum Inkrafttreten des Bundesmeldegesetzes am 01.11.2015

Am 01. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Damit verbunden sind neue Regelungen, die Bürgerinnen und Bürger bei einem Wohnungswechsel zu beachten haben:

...lesen Sie hier den ganzen Artikel...

...die Wohnungsgeberbescheinigung können Sie hier runterladen...


Beleuchtung: Neue Technik spart viel Energie



Flüchtlingshilfe in der VG Nastätten

Aufgrund der vielen Krisen- und Kriegsgebiete auf der Welt, kommen immer mehr Flüchtlinge nach Deutschland und so natürlich auch in den Bereich der Verbandsgemeinde Nastätten.
Für die Unterbringung und wirtschaftliche Versorgung ist die Verbandsgemeinde Nastätten zuständig.
Da aber die Bedürfnisse der Flüchtlinge über dieses Maß hinausgehen, haben sich viele Institutionen und auch privat Personen bereit erklärt, die Flüchtlinge zu unterstützen.

...lesen Sie hier weiter...


Online-Bürgerdienste mit dem neuen Personalausweis

Die Verbandsgemeinde- verwaltung Nastätten bietet Ihren Bürgerinnen und Bürgern mit neuem Personalausweis vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für die Online-Ausweisfunktion.

...lesen Sie hier, welche Online-Dienste nun möglich sind.


Amtliche Bekanntmachung

Verbot des Abbrennens der Bodendecke auf Wiesen, Feldrainen, ungenutztem Gelände, an Hecken und Hängen sowie das flächenhafte Abbrennen von Stoppelfeldern

lesen Sie hier die komplette Bekanntmachung...


Kindereinträge im Reisepass der Eltern ab dem 26. Juni 2012 ungültig

Aufgrund europäischer Vorgaben wird allen Eltern, die noch über einen Reisepass mit Kindereinträgen verfügen, empfohlen, bei geplanten Auslandsreisen im Sommer rechtzeitig vor dem 26. Juni 2012 neue Reisedokumente für ihre Kinder zu beantragen. Als Reisedokumente für Kinder kommen Kinderreisepässe, Reisepässe und - je nach Reiseziel - auch Personalausweise in Betracht.

lesen Sie hier die komplette Mitteilung...


Reisepässe

Reisepässe, die bis zum 15.11.2016 beantragt wurden, können beim Einwohnermeldeamt (Zimmer 21) abgeholt werden.

Über die Lieferzeiten der Personalausweise können derzeit keine Auskünfte gegeben werden.
Diese können jedoch frühstens abgeholt werden, nachdem der PIN-Brief der Bundesdruckerei eingegangen ist.

Bitte denken Sie daran, dass Ihre alten Personalausweise und Reisepässe abgegeben werden müssen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende
Telefon-Nr.: 06772/802-24.